i-cases.de reviews

i-cases.de reviews

Very low
1.5
from 0 - 10
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
Review company
259 Trustpilot review(s)
|
Latest review
ShowHide Rating distribution
Rating distribution

Reviews

About

trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Maas International insolvent

Update 05.09.2013:
Trustpilot fordert mich auf mein Kauferlebnis zu schildern, ansonsten wird die Bewertung gelöscht. Dies mache ich hiermit.

Habe im Shop i-cases.de ganz regulär ein Navi bestellt, das als sofort lieferbar gekennzeichnet war, Lieferzeit 3-7 Tage. Habe sofort online bezahlt. Nach zwei Wochen war immer noch keine Ware angekommen, der Geldeingang war noch nicht mal im Status aktualisiert. Die nette Dame am Telefon wollte sich sofort darum kümmern und ihrem Chef bestellen, dass dieser mich nächsten Tag anrufen sollte. Dies tat er natürlich nicht. Daraufhin habe ich die Bestellung storniert, wieder keine Reaktion, auch kein Durchkommen mehr bei der Hotline, keine Reaktion auf Mails. Danach kam meiner seits Strafanzeige und alles weitere siehe unten.

Update 05.09.2013:

i-cases / GF ist insolvent seit 20.08.2013
Ansprüche sind wohl nur noch über den Insolvenzverwalter einzufordern, die nötigen Daten findet man per Internetrecherche, Insolvenzen sind öffentlich einzusehen.
Die bekannten emailadressen und der Shop sind offline.

Ein Tip für alle Geschädigten.

Immer schön dran bleiben wenn keine Ware kommt, oder bei Storno nicht zurückerstattet wird.

Ich habe Strafanzeige gestellt und mit gerichtlichem Mahnbescheid gedroht (welchen man übrigens sehr komfortabel online stellen kann, inklusive zusätzliche Vorderungen wie Telefongebühren, Mahnkosten, Zinsen, etc., man braucht dazu KEINEN Anwalt) und siehe da, binnen zwei Tagen wurde zurückerstattet.

Ganz wichtig dabei ist, dass man die "Firma" immer per email auf dem Laufenden hält, was man gerade in die Wege geleitet hat. Und keine Angst, die emails werden durchaus gelesen auch wenn keine Antwort kommt. Anrufe bei der "Hotline" kann man sich allerdings sparen.
Nach dem Einstellen meiner Bewertung hier im Portal wurde mir mit Abmahnung und Unterlassungsklage gedroht, dies ist nach Rechtsauskunft, die ich eingeholt habe, völlig an den Haaren herbei gezogen. Habe dann das Drohschreiben gleich weiter an die Staatsanwaltschaft geleitet.
Folgendes im Internet suchen "swr marktcheck i-cases" dann kommt ein interessanter Bericht und die Sendung vom 18.07.2013.

Beste Grüße und wer mehr Infos braucht darf mich natürlich anschreiben.

Grüße
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Einfach nur grauenvoll !

Ich habe über ein Monat auf meiner Bestellung gewartet (beamer acer)in vorraus bezahlt.Letzte 2 wochen vor Eingang der Ware fast täglich angerufen und immer neue Aussreden gehört.Es gibt auch "normale" nummer für i-cases(phone number)mann muss zich mal anrufen um einmal durchzukommen -da hätte ich für die0180 numer in jedem fall mehr bezahlt als ich bei dem Beamer gespart habe ...Aber dann doch noch bekommen ohne "Anwalt".Ich werde NIE wieder dort kaufen ,wahrscheinlich wird der Laden bald sowieso dich gemacht.Nur Angst und Stress wegen paar Euro sparen,...und die Garantie über den Laden kann man sowieso vergessen.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Nie wieder! Erst nach langem hin und her gab es das Geld zurück.

Auch wir sind auf die Machenschaften der Firma Icases reingefallen.

Am 23.06.2013 haben wir eine als Lieferbar gekennzeichnete Digitalcamera für 281,83 Euro gekauft und sofort überwiesen.

Nach mehrfacher Nachfrage bei ICases haben wir erfahren, dass die Kamera angeblich nicht lieferbar sei und wir haben daraufhin unsere Bestellung storniert. Dies wurde uns auch am 03.07.2013 schriftlich bestätigt.

Wir haben ICases telefonisch und schriftlich am 09. und 17.07.2013 angemahnt aber keinerlei Rückmeldung erhalten.

Am 15.08.13 haben wir eine Anzeige gegen Betrug erstattet und einen Mahnbescheid erwirkt. Parallel haben wir den Verbraucherschutz eingeschaltet, welcher auf ICases zugegangen ist und es tatsächlich geschafft hat das Geld zurück zu fordern.

Das Geld ist heute eingegangen!!!

Hier der Link, wendet Euch dringend an den Verbraucherschutz wenn Ihr das Geld zurück wollt. http://verbraucherschutz.de
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

NICHT empfehlenswert!!

16.7.13 Beamer bestellt
warten....warten...warten....
mehrmals telefonisch nachgefragt wann ich die Ware erhalte, wurde immer nur gesagt ist unterwegs...
warten...warten...warten...
dann war meine Geduld zu Ende
29.7.13 Ware storniert!

nun aber warte ich seitdem auf mein Geld. Der Wiederruf wurde mir zumindest nach wieder mehrfachem telefonischen nachfragen wenigstens bestätigt...
Die firma icases hat noch bis zum 29.8.13 (laut AGB) Zeit um mir den Betrag zu erstatten.
Bin allerdings nicht sehr zuversichtlich, somit bleibt mir der Gang zur Polizei und zum Anwalt wohl nicht erspart :-(
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Warum antwortet I-cases nicht auf mails??

Ich habe jetzt erst die Bewertungen für die Firma i-cases gelesen. Leider... und bekomme große Sorgen um meine Vorkasse... Seit mehreren Tagen ist die Lieferung überfällig und auf keine meiner Mails bekomme ich eine Antwort.
Muss wohl oder übel weiter warten.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Nie wieder I-Cases !!!

Hallo,
ich habe gestern abend meine fast erliche meinung hier preisgegeben.
Aber da I-Cases lieber die negativen Bewertungen sich durch liest und sich Beschwert, muss ich es leider anders Formulieren.
ich habe vor ca. 1 Jahr meine defekte Grafikkarte der unseriösen Firma zugesendet um sie umzutauschen dies wurde auch Telefonisch sowie schriftlich vereinbart, bis heute ist da nichts geschehen Trotz Anwalt.
Das so eine Firma noch waren verkaufen darf ist unverschämt!!!
Die zocken uns hart abreitenden Leute aus und man darf nicht mal seine erliche meinung hier preisgeben angeblich harte aussage!!
Ich bin schon am überlegen eine Sammelklage einzureichen.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Vorsicht Betrugsverdacht

Habe am 17.07.13 eine Kamera im Wert von über 300 € bestellt und nach diversen Telefonaten und E-Mail Verkehr keine konkreten Aussagen oder Ware erhalten. Habe dann am 14.08. auf mehreren Wegen meinen Widerruf erklärt und innerhalb von 15 min. per E-Mail eine Bestätigung der Mail erhalten. Seit dem wieder nichts passiert ... Stehe mit dem Verbraucherschutz in Kontakt sowie mit meinem Rechtsanwalt - die gesetzte Frist und bisherige Anfrage wird abgewartet. Mahnbescheid, Anwaltsschreiben sowie Strafanzeige stehen in den "Startlöchern"...

(Horst B.)

------------------------------

Update 22.08.13: bitte bei mir melden, um eine mögliche Prozessverbindung / Verbandsklage zu prüfen!

-----------------------------

Update 29.08.13 : bisher immer noch keine Rücküberweisung trotz Bestätigung des Widerruf. Wie angedroht werde ich nun Strafanzeige stellen und Mahnbescheid rausschicken!
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Nicht zu empfehlen - keinerlei Reaktion auf Mails, Anrufe, Briefe, Anwalt

Ich habe am 05.05.2013 unter o.g. Bestellnummer eine Kamera (NIKON S9500) bestellt. Lt. Online-Shop von i-cases.de war diese zum Bestellzeitpunkt auch lieferbar.
Leider verzögerte sich die Lieferung immer weiter nach hinten.
Auf telefonische Nachfrage wäre die Kamera aktuell nicht auf Lager, dann wurde sie versendet und sei auf dem Postweg verschwunden.

Unzählige Telefonate und Einschreiben mit Fristsetzungen folgten.
Beim letzten Telefonat habe ich angegeben, dass ich jetzt einen Anwalt einschalten werde. Die Aussage der Hotline-Dame schockierte mich umso mehr: "Da lassen wir es doch mal darauf ankommen."

Daraufhin schaltete ich eine Anwältin als Mediatorin ein.
Diese wurde gleichermaßen mit Falschaussagen der Hotline belogen.

Daher werde ich jetzt den Fall gänzlich meiner Rechtschutzversicherung übergeben und den Fall polizeilich aktenkundig machen.

Vielen Dank für die Erfahrungen der ebenfalls betrogenen. Damit lässt sich der benötigte Druck bei der Polizei aufbauen.

UPDATE:
Ich habe einen letzten Versuch unternommen, einen Rückruf zu platzieren. Diesmal per Mail und per Einschreiben. Das Einschreiben liegt seit Wochen zur Abholung bereit und auf die Mail kam die Reaktion, dass mein Rückruf akzeptiert wird. Eine Rückzahlung sollte erfolgen.

Bisher keine Rückzahlung zu meinen gesetzen Fristen erhalten - Rechtsschutz wurde eingeschalten und eine Anzeige bei der Polizei erstellt.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Mieserabler Service und extreme Lieferzeiten

Die bestellte Ware kommt wochenlang nicht und das Geld ist seit Wochen abgebucht. Der Service ist unerreichbar und meldet sich nicht. Völlige Verzweiflung, nie wieder hier bestellen und auf keinen Fall etwas über 100€.

UPDATE 29.08.2013:
Noch immer wurde mir mein Betrag nicht zurück erstattet. Nach drohung mit Strafanzeige und Mahnung für Vollstreckungsbescheid zeigte sich aber erste Bewegung. Jedoch mit Verweis auf die 30 Tage Frist zur Rückzahlung die in AGBs festgelegt ist. Warte jetzt noch zwei Wochen, danach werde ich weitere Schritte einleiten.

AUF KEINEN FALL HIER ETWAS BESTELLEN!
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Keine Ware und falsche Impressums-Angaben

Ich habe eine Sony Kamera für ca. 300€ bestellt und sofort bezahlt und nach einer Woche (!) wurde der Zahlungseingang auch bestätigt, danach passierte nichts mehr.
Gestern habe ich bei der 0180-Hotline angerufen und beim zweiten Versuch auch eine Dame erreicht, die mir gesagt hat, die Ware wäre jetzt in der Abwicklung und würde dann verschickt.

Nachdem sich der Bestellstatus bis heute Abend immer noch nicht verändert hat, habe ich nun dochmal nach Erfahrungsberichten mit i-cases gesucht und nur verspätete Lieferungen erwartet, aber nicht, dass generell überhaupt keine Ware verschickt wird!

Ich habe dann sofort die Bestellung storniert (solange die Ware nicht erhalten wurde ist das jederzeit möglich, die 14-Tage Frist beginnt erst nach Erhalt der Ware, so steht es sogar in den Shop-Bedingungen von i-cases) und aufgrund der anderen Berichte hier sofort mit Betrugsanzeige und Verbraucherzentrale gedroht, falls die Rücküberweisung des Kaufbetrags nicht innerhalb 7 Tage (Frist wurde von mir gesetzt) erfolgt.

Zu der offenbar falschen Adresse in Königstein kommt noch, dass auch die Fax-Nr. eine ortsunbezogene Vorwahl hat (0322), also nicht in Königstein, sondern irgendwo in Deutschland.

Mich würde wirklich mal interessieren, ob es Kunden gibt, die tatsächlich ihre Ware erhalten haben?!?! Es kann doch eigentlich nicht sein, dass jemand als einziges Geschäftsmodell hat Ware zu verkaufen, die er nie versendet?!

Ich werde den Beitrag ergänzen, wenn/falls die Rückzahlung erfolgt.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Definitiv ein Fehler

Erstens moechte ich erwaehnen dass ich keine Kundennummer angeben kann weil keine Kundennummer angegeben wird, also habe ich meine Bestellnummer 88205 angegeben.
Ich habe vor ca 5 Wochen bestellt, nach ein paar Tagen kam dann auch die Bestaetigung fuer die Zahlung. Als nach einer Woche immernoch der Status bei "bezahlt" war, habe ich mich per email an den Kundensupport gerichtet, der mir, wie scheinbar bei allen anderen auch, gesagt hat, dass es Lieferschwierigkeiten gibt. Nachdem noch eine Woche verstrich habe ich mich dann nochmal per email an den Kundensupport gerichtet, worauf mir nicht geantwortet wurde. Also rief ich den Kundensupport an, wo mir dann eine nette Dame gesagt hat, dass ihre Kollegin, die fuer den email support da ist, fuer 2 Wochen im Urlaub ist. Ich nehme nicht an, dass das stimmt.
Nun gut, ich habe dann die Bewertungen hier gelesen und mich dazu entschieden meine Bestellung zu stornieren, das habe ich per Brief getan am 26.07.2013 mit Rueckschein, der dann auch ein paar Tage spaeter unterschrieben ankam. Ich hatte ein Ultimatum bis zum 03.08.2013 gesetzt, dieses wurde nicht eingehalten. Ich habe mich dann nochmal an den Kundensupport gewendet am 05.08.2013, wo keiner von dem Brief wusste, aber mir wurde gesagt, dass es an die Buchfuehrung weitergeleitet werde und kuerzlich (der folgende Mittwoch) sollte mein Geld dann da sein. Das ist schon wieder nicht passiert. Jetzt ist es der 12.08.2013 und ich habe schon 3x versucht anzurufen, aber es kommt nach ca. 20 sekunden immer die Meldung, dass die Leitung besetzt ist, macht wenig Sinn.
Ich bin schwer am ueberlegen ob eine Sammelklage solangsam Sinn machen wuerde, da hier ja scheinbar viele betroffen sind.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

NIE WIEDER!! BETRUG!!!

Nach bestaetigter Stornierung immer noch keinen Geld erhalten

Am 30.05.2013 habe ich eine Digitalkamera bei i-cases bestellt und das Geld (195,73 Euro) ueberwiesen, welches mir auch am 04.06.2013 bestaetigt wurde. Da keine Lieferung erfolgte, stornierte ich die Bestellung, welches mir auch umgehend bestaetigt wurde. Am 05.07.2013 erhielt ich die Bestaetigung und die Bitte der Uebermittlung meiner Kontodaten zur Rueckueberweisung des faelligen Betrages. Welches widerum zuegig (11 min spaeter) bestaetigt wurde ("wir werden den Betrag umgehend an Ihr Konto überweisen"). Seitdem warte ich nun auf mein Geld. Nach mehreren erfolglosen Versuchen Kontakt mit i-Cases aufzunehmen, werde ich in den naechsten Tagen Strafanzeige stellen!
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Ware nie gesehen / Geld nicht zurückbekommen

Am 28.05.2013 einen Beamer für 387,74€ bestellt und einen Monat später (28.06.2013) widerrufen nachdem er nicht geliefert wurde und ich mit den hier schon oft gelesenen Ausreden abgespeist wurde. ("Lieferschwierigkeiten des Herstellers.").

Am 03.07.2013 habe ich eine 30 tägige Rückzahlfrist gesetzt die vorgestern verstrichen ist. Ich habe nun nochmal eine letzte Frist bis zum 08.08.2013 gesetzt. Wenn bis dahin das Geld nicht auf meinem Konto ist, geht das Ding zum Anwalt. Falls der Mahnbescheid nicht zustellbar ist (wie schon häufig gelesen), gibts eine Anzeige wegen Betruges.

Finger weg von diesem Laden!!

**************************** Update 08.08.2013********************************
Das Geld wurde auf mein Konto zurücküberwiesen.
Keine Ahnug was geholfen hat: diverse Einträge in Bewertungforen, Gang zum Verbraucherschutz oder die 50 Emails gleichen Inhalts.


PS: Dieser Kommentar wird täglich von I-Case wegen angeblicher "coarse language" gemeldet und von Truspilot wieder freigeschaltet.!
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

keine Lieferung, nach Stornierung keine Erstattung

falsches Impressum, Mahnbescheid kann nicht zugestellt werden.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Betrug ist hier Programm oder man kann nicht zwischen mein und dein unterscheiden

Ich habe am 22.04. ein BLACKBERRY Tablet PlayBook für 145,11€ gekauft. Dieses habe ich per Vorkasse bezahlt.Nachdem die üblichen 3-5 Werktage für den Versand verstrichen waren und die Sendung immer noch nicht angekommen war, nahm ich Kontakt mit I-CASES auf. Leider ohne Erfolg. Auf die emails wurde nicht geantwortet und die Servicehotline war permanent belegt.
Nachfragen per Email oder Anrufe werden ignoriert. Erst als ich eine Frist zur Nachlieferung setzte, bekam ich am letzten Tag der Fristsetzung eine vorgefertigte Mail (angeblich Lieferschwierigkeiten). Klarer Fall von Zeitspiel! Ich sollte bis zum 06.05. warten...
Ich bin daraufhin vom Kaufvertrag zurückgetreten und warte bis heute auf Rückerstattung des Kaufpreises. Auch auf den Rücktritt des Kaufvertrages wurde nicht reagiert. Erst auf Nachfrage wurde mir der Rücktritt bestätigt.

Telefonisch wird man nur hingehalten; mehr als Aussagen "Ich gebe die Infos an die Buchhaltung weiter... das kann ich nicht einsehen... " hört man nicht.
Eine Rückzahlung ist nie erfolgt. Also alles noch einmal als eMail mit einem definierten Datum für die Überweisung. Wenn dann nichts passiert, erstatte ich Strafanzeige wegen Betruges, werde mich mit einem Anwalt in Verbindung setzen, damit ich wieder zu meinem Geld komme.

Mittlerweile wurde diese Bewertung täglich als unkorrekt zur Überprüfung gemeldet.
Anbei noch ein Link um online eine Strafanzeige erstellen zu können: http://www.online-strafanzeige.de/
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Ich kann die Bewertungen auf diesem Portal nicht nachvollziehen

Ware Bestellt
Bezahlt via Sofort Überweisung
Netter Telefonsupport (wegen Falscheingabe der Addresse)
Ware geliefert und hier ist der einzige Punkt den dieser Shop verbessern sollte.
Vom Überweisen bis zur Lieferung vergeht mir persönlich zuviel Zeit
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Keine Ware erhalten und lage auf das Geld gewartet

Am 9.06.2013 habe ich eine Nikon D3200 mit 16GB Speicherkarte bestellt und auch sofort online bezahlt. Die Lieferzeit wurde mit 3-7 Werktagen angegeben.
Zahlungseingang am 11.06.2013 bestätigt.
Da nach 7 Tagen noch keine Ware gekommen ist, fragte ich per Email nach. Mir wurde geschrieben, dass es von Seiten des Herstellers Lieferschwirigkeiten gibt und die Ware Erfahrungsgemäss in 5 Werktagen wieder verfuegbar sei. Da aber immer noch keine Kamera geliefert wurde nahm ich am 25.06.2013 mein Widerrufsrecht in Anspruch (per Fax und Email). Ich setzte eine Frist bis zum 25.07.2013, mir mein Geld zurueck zu ueberweisen. Am 27.07.2013 kam von I-cases eine Mail, dass die Ware noch am selben Tag das Haus verlassen wird (bis heute allerdings nicht angekommen) Ich wartete ein paar Tage und schickte am 2.07.2013 nochmals eine Email, mit der Aufforderung, mir mein Geld bis zum angegebenen Termin zu ueberweisen, da ich von meinem Widerrufsrecht gebrauch gemacht habe.
Am 25.07.2013 war immer noch kein Zahlungseingang angekommen und somit meldete ich die Sache dem Verbraucherschutz und teilte i-cases dies per Fax und mail mit. Ausserdem setzte ich eine erneute Frist, bis zum 01.08.2013 mein Geld zu ueberweisen, da ich ansonsten das gerichtliche Mahnverfahren gegen sie einleiten werde. 5 Minuten später kam eine Nachricht zurueck, dass das Geld umgehend auf mein Konto uebersendet wird.
Jetzt bin ich gespannt, ob das auch eingehalten wird. Wenn nicht, werde ich das Mahnverfahren einleiten und Anzeige erstatten.
Was ich nicht sagen kann, ist, dass die Kommunikation mit der Firma schlecht war. Es ist immer eine schnelle und freundliche Antwort gekommen.


01.08.2013

Und alles wird doch noch gut. Fristgerecht ist heute mein Geld ueberwiesen worden.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Achtung! Achtung!

Ich habe am 27.12.2012 auf der Internetseite I-CASES (betrieben von der MAAS INTERNATIONAL GMBH, AM MÖNCHWALD 2, 61462 Königstein im Taunus, Geschäftsführer JAN MAAS) mit der Bestellnummer 13420 einen Benq Videobeamer für 451,29 €. Nachdem ich per Vorkasse die Bestellung bezahlt hatte, bekam ich umgehend die Bestätigung des Zahlungseingangs. Einige Tage später bekam ich die Versandbestätigung von der Firma. BIS HEUTE IST KEIN ARTIKEL BEI MIR EINGETROFFEN.
Nachdem die üblichen 3-5 Werktage für den Versand verstrichen waren und die Sendung immer noch nicht angekommen war, nahm ich Kontakt mit I-CASES auf. Leider ohne Erfolg. Auf die emails wurde nicht geantwortet und die Servicehotline war permanent belegt. Als ich mich bei den deutschen Versandfirmen erkundigte, ob eine Sendung an mich unterwegs ist, verneinten ALLE. Wiederum versuchte ich mit der Firma Kontakt aufzunehmen. Diesmal, zumindest was das Erreichen anging, mit Erfolg. Über den Chat-Support erreichte ich eine gewisse Frau Stolte, die mir mehrmals versicherte, dass die Sendung definitiv das Lager der Firma verlassen hatte und es am Versandunternehmen lag, dass die Sendung noch nicht bei mir angekommen ist. Eine Woche später – immer noch kein Paket – war meine Bestellung nun in der "Nachforschung" und Frau Stolte versicherte mir, dass ich neue Ware bekommen werde. Aber bis heute: KEIN ARTIKEL, KEIN GELD ZURÜCK!
Nachdem auch der schriftliche Rücktritt vom Kaufvertrag, den ich per Einschreiben mir Rückschein versandt hatte, und die fristmäßige Aufforderung zur Rückerstattung des Kaufbetrages, ebenfalls per Einschreiben mit Rückschein versand, ergebnislos geblieben waren, beantragte ich beim zuständigen Mahngericht ein Mahnverfahren. Nach der Zustellung des Mahnbescheides bei der Firma erfolgte auch keine Reaktion, sodass ich einen VOLLSTRECKUNGSBESCHEID erließ. Nachdem dieser mir vom zuständigen Gerichtsvollzieher in Königstein mit der Information, dass der Firmenname falsch sei, zurückgeschickt wurde, leitete ich dies an das Mahngericht weiter. Die zuständige Beamtin teilte mir mit, dass ich einen HANDELSREGISTERAUSZUG benötige, um eine Änderung des Schuldnertitels vorzunehmen. Ich beantragte einen REGISTERAUSZUG, mit dem die Änderungen vorgenommen wurden. Wiederum später, nun war es mittlerweile Ende Juni 2013, also ein halbes Jahr nach der Bestellung, kam ein Schreiben, in dem mir mitgeteilt wurde, dass unter der angegebenen Adresse im HANDELSREGISTERAUSZUG, KEINE FIRMA namens MAAS INTERNATIONAL GMBH aufzufinden ist. Ich stehe weiterhin in Kontakt mit der Beamtin.
Da sich der Gerichtsweg auch als aussichtlos erwiesen hatte, werde ich nun wahrscheinlich die LETZTE MÖGLICHKEIT NUTZEN, um wenigstens ein bisschen Gerechtigkeit zu erhalten.

FORSETZUNG FOLGT…………

……Prommt nach der Veröffentlichung dieser Bewertung erhielt ich eine Email der Rechtsabteilung der Firma mit der Aufforderung, die Berwertung zu löschen, weil angeblich falsche Tatsachen verbreitet werden. Ich habe einige kleine Dinge der ersten Version der Berwertung daraufhin geändert. Der Inhalt ist mit den Rückscheinen, Schriftverkehr mir Mahngericht, Schriftverkehr mit Gerichtsvollzieher in Königstein beweisbar.
Wenig später erhielt ich eine Mail der Rechnungsabteilung mit dem Inhalt: Das mir das Geld und die Unkosten zurückerstattet werden.

………mittlerweile habe ich mein GELD wieder. Es ist heute auf meinem Konto eingegangen. Leider wurde mir das Geld erst überwiesen, als ich auf dieser SEITE hier über meine ERFAHRUNGEN mit i-cases berichtete. Zuvor hat sich nichts gerührt. Zwar habe ich jetzt mein Geld wieder, aber ein halbes Jahr lang Ärger mit i-cases bleibt übrig. Es kann sich jeder selbst ein Bild hiervon machen. Mal sehen, ob mir meine Auslagen für die ganze Aktion (rund 50€) auch, wie zugesichert, zurückerstattet werden.

………nun habe ich auch meine Unkosten zurückerstattet bekommen. Was bleibt ist über ein halbes Jahr lang Ärger wegen eines nicht zugestellten Artikels.
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Betrug!!!

Am 07.06.2013 Fernseher bestellt. Nie erhalten. Lieferschwierigkeiten. Am 21.6. Auftrag storniert. Leider habe ich zu spät die Bewertungen hier gelesen. Seitdem schon dreimal mit einer unhöflichen hochnäsigen Dame telefoniert, die mich für blöd verkaufen wollte. Unzählige Emails geschickt. Kein Geld erhalten. Jetzt habe ich Anzeige wegen Betruges bei der Polizei gestellt, die kannten den Laden. Ich habe Kontakt zur Verbraucherzentrale aufgenommen, die kennen den Laden auch! Die kümmern sich jetzt drum!!! Niemals wieder. Ich bestelle so viele Jahre im Internet und ich hatte immer gute Shops. Dieser ist der erste!!! Und dann geht es um so viel Geld
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Vermutlich mit Abstand schlechtester Onlinehaendler / VORSICHT !!!

ich habe noch NIE eine so schlechte Erfahrung mit einer Bestellung im Netz gemacht, wie mit i-cases / Maas International.

Bestellung am 27.05.2013
Bestätigung der Vorkasse am 31.05.2013
Offenbar ist die bestellte Ware nicht lieferbar, jedenfalls passiert nichts mehr.

Sämtliche Versuche die Firma Maas International / i-cases telefonisch (kostenpflichtige Hotline) zu erreichen, schlagen gebührenpflichtig fehl ...
Mehrere E-Mails an i-cases bleiben unbeantwortet

Am 20.06.2013 dann meine Stornierung der Bestellung per E-Mail - Ich erhalte eine Antwort, die mich über Lieferschwierigkeiten informiert - die Stornierung aber ignoriert.
Ein Hinweis darauf wird umgehend beantwortet (wir geben das an die Buchhaltung).

Ein zeitgleich verschickte Stornierung per Einschreiben per Post an die Firma Maas International GmbH kommt als UNZUSTELLBAR zurück !! Oha...

Am 01.07 eine weitere E-Mail von i-cases, die mich über Lieferverzögerungen informiert - und die Stornierung weiter ignoiert.

Am 09.07.13 dann tatsächlich Bestätigung des Widerrufs vom 20.06.213 und die Aufforderung meine Bankverbindung (erneut) mitzuteilen.

Am 17.07.13 per E-Mail die Nachricht die Überweisung an mich ginge heute noch raus.

Bis heute kein Zahlungseingang erhalten !

Zusammenfassend: Grenzwertig bis kr... [gelöscht]

Update: 11.08.2013
Weiterhin kein Geldeingang, Die Sache einem Anwalt übergeben.

Ansonsten wundere ich mich, das dieses Bewertungsportal den Rügen dieses Shopbetreibers über angeblich unzulässige Bewertungen überhaupt nachkommt. Mir scheint neben der Pflege Ihrer Website mit attraktiven "Angeboten" st das Beanstanden von Bewertungen auf Bewertungsportalen die einzige aktive geschäftliche Tätigkeit von i-cases.de

i-cases.de Details

About this company

TOP

Visit i-cases.de

Category

Trustpilot's Commitment

Trustpilot is committed to ensuring better online shopping experiences for everyone, which means we work hard to fight fake reviews. Find out more.

If you notice fake reviews on this company profile, we want to hear about it. Please contact Trustpilot here.

Trustpilot Subscriber

This company subscribes to Trustpilot Business services. Read more about our services for companies here.

No companies can delete or otherwise censor reviews.