Fressnapf reviewed by

trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Interessante Website, gute Abwicklung, viele Tipps

Meine Rezension zu Fressnapf.de.

Da ich zu Hause zwei süße kleine Hoppelhasen habe, bin ich auch auf Tierbedarf angewiesen. Eine sehr bekannte Einkaufsstätte ist die Kette Fressnapf. Ich nutze den Online-Shop schon ein paar Monate und möchte euch daher heute mein Feedback geben.

Zunächst etwas zu meinen Tieren. Ich habe zwei Zwergkaninchen, Männchen und Weibchen. Sie leben in einem etwa 6 m² großen Gehege, das ich ins Wohnzimmer integriert habe. Wenn ich abends zu Hause bin, mache ich die Tür auf und die beiden können im ganzen Wohnzimmer (etwa 26m²) umherlaufen. Meinen regelmäßigen Bedarf nach etwa Rindenmulch (für die Buddelkiste), Stoh oder Streu (Pellets) decke ich mit Bestellungen bei Fressnapf.de bzw. mit einem Besuch in lokalen Filiale. Außerdem halte ich immer Ausschau nach neckischen Körbchen oder ähnlich interessantem Spielereien, die meine kleinen Mümmler dann in ihre Bestandteile zerlegen.

Auch wenn ich nur die Rubrik "Kleintiere" wirklich intensiver betrachtet habe, kann ich sagen, dass auch die Kategorien für andere Tiere sehr gut ausgestattet sind. Außerdem ist der Shop selbst nur ein wesentlicher Teil der Seite, aber dazu später mehr. Fressnapf.de bietet wirklich für jedes erdenkliche Haustier die geeigneten Artikel an. So unterteilt sich allein die Rubrik "Kleintiere" in 9 weitere Subkategorien: Hamster, Meerschweinchen, Zwergkaninchen, Ratten, Degus, Chinchillas, Frettchen, Gerbil & Rennmaus sowie Mäuse. Jeder dieser Punkte ist noch einmal unterteilt in die Rubriken pflegen, füttern, spielen, wohnen, auf tour bzw. informieren. Mit den regelmäßig bestellten Produkten (siehe oben) bin ich übrigens sehr zufrieden. Die Preise sind angemessen und auch in der Abwicklung ergaben sich nie irgendwelche Probleme.

Aber, wie bereits angekündigt, gibt es auf Fressnapf.de auch noch andere Bereiche. Eine der wichtigsten Rubriken neben dem Shop, ist der Ratgeber. Auch hier findet man nach den einzelnen Tierarten geordnet, viele hilfreiche Artikeln über Haltung, Ernährung, das Deuten verschiedene Zeichen oder ähnliches. Auch hier kann ich nur für den Informationsgehalt für die Kaninchen-Texte bewerten. Im Großen und Ganzen ist das schon richtig, was da steht und es werden wichtige Tipps gegeben, um dem Kaninchen ein angenehmes Leben zu bereiten. Aber leide gibt es immer noch einig Dinge zu verbessern: So kann es nicht sein, dass noch immer davon geredet wird, Kaninchen in einem Käfig zu halten. Diese Tiere gehören in ein Gehege, welches mindestens über 2 m² pro Tier verfügt. Erst dann sind sie in der Lage sich frei zu entfalten, sind glücklich und bieten auch ein gewaltiges Unterhaltungspotential. Wird es in einem Käfig gehalten, muss man sich nicht wundern, wenn es nur rumsitzt und auch beißt oder kratzt. Insgesamt ist diese Rubrik aber auf einem guten Weg, ich hoffe nur, dass dieser letzte Makel auch bald beseitigt wird.
    Comment (?)