Otto reviewed by

trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Unkompliziert online shoppen bei Otto

Otto kenne ich noch aus meiner Kindheit als dicken Katalog. Da sich die Zeiten seit der Quellepleite ziemlich geändert haben, musste auch Otto sein Online-Portal ausbauen.
Das Angebot ist sehr umfassend, und es gibt auch bekannte Marken hier zu kaufen. Neben Bekleidung aller Arten gibt es hier alles, was man auch aus dem Papierkatalog kennt: Schuhe, Multimedia, Haushalt, Möbel, Heimtextilien, Baumarkt, Spielzeug und Reisen. Diese sind in entsprechende Hauptrubriken in einer Art Navigationsbereich zusammengefasst. Jeder Bereich hat seine eigene Farbe und bietet jeweils ein Schnellwahlmenü, wenn man mit der Maus drüberfährt. Toll ist die Kategorie „Marken“, unter der man jeweils direkt nach Artikeln von bekannten Marken shoppen kann. Außerdem sind die aktuellen Angebote über den Bereich „Sale“ zusammen abrufbar.
Das Einkaufen geht recht unkompliziert. Entweder stöbert man in den Kategorien oder gibt oben in dem Feld über der Navi-Leiste einen Suchbegriff ein. Die Ergebnisliste besteht aus Produktbildern in Viererreihen, die mit Artikelname, Preis und Kundenbewertung ergänzt werden. Da es bei Otto vielfach Markenware gibt, orientieren sich die Preise an denen der Hersteller, außer in der Kategorie Sale.
Die Detailansicht der Produkte ist ganz übersichtlich: Eckdaten für die Bestellung sind auf der ersten Ansicht zusammengefasst, darunter neben Produktbildern Verfügbarkeit, Größenauswahl sowie eine kurze Produktbeschreibung und natürlich die Preisangabe. Über Reiter gelangt man zu einer detaillierten Produktbeschreibung oder kann sich die Bewertungen von anderen Kunden ansehen sowie Details zu den Produkten und zur Bestellung abrufen.
Bestellen geht dann wie gewohnt über den Warenkorb. Leider ist man gezwungen, sich einen Kunden-Account anzulegen, kann also nicht ohne Zugangsdaten einkaufen. Aber für die meisten Kunden ist es sowieso praktisch, beim nächsten Auftrag nicht alle Daten für die Lieferung neue einzugeben. Man füllt also einfach den Warenkorb und checkt über die üblichen Anweisungen und Angaben aus.
Otto bietet interessante Zahlungsoptionen an: Neben Kreditkarte, Barzahlung (= Nachnahme) und Rechnung gibt es die Ratenzahlung. Die Konditionen (Anzahl der Raten) kann man selbst wählen (zwischen 3 und 48 Raten). Natürlich werden entsprechende Aufschläge für die Ratenzahlung fällig. Wenn man bereits Kunde ist und ein gutes Zahlungsverhalten bewiesen hat, bekommt man ggf. 100 Tage Zahlungsaufschub (Zahlpause). Schade ist, dass bequeme Zahlarten wie über Paypal nicht angeboten werden.
Die Lieferung kostet 5,95 Euro. Damit unterscheidet sich Otto nicht wesentlich von anderen Versandhäusern. Allerdings ist die Lieferung größerer Artikel teurer: Zu den Versandkosten kommen dann noch knapp 20 Euro Speditionsaufschlag. Expresslieferung wird auch angeboten und schlägt mit knapp 10 bzw. 40 Euro zusätzlich zubuche.
Wie lange die übliche Lieferung dauert, gibt Otto nicht an, aber bisher kam alles so innerhalb von 5 Werktagen. Die Ware kommt mit Hermes, und man kann sie auf Wunsch auch selbst von einem Hermes PaketShop in der Nähe abholen.
Die Rücksendung erfolgt über Hermes (Abholung, Mitgabe oder PaketShop) bzw. über einen Otto-Shop in der Nähe. Die telefonische Beauftragung des Abholservices ist allerdings kostenpflichtig, genau wie der gesamte telefonische Kundenservice. Dafür ist dieser rund um die Uhr verfügbar.
1
Dennis Hecht found this review useful
    Comment (?)