Tchibo reviewed by

1 Reviews

trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars
trustpilot stars

Kein guter Kundenservice - nur Standardmails zu versenden, auch wenn Sie nicht passen, ist mir zuwenig

Wir haben insgesamt 5 Mobilgeräte über Tchibo laufen, eines mit Prepaid und vier mit dem Smartphonetarif . Solange alles Standardmäßig läuft, hatten wir keine Probleme. Als wir dann eine falsch bestellte Smartphonekarte (unbenutzt und nicht aus der Plastikkarte herausgebrochen) zurückgeschickt hatten, erfolgte trotzdem über einen Zeitraum von 3 Monaten jeweils eine Abbuchung über 9,95 Euro von meinem Konto. Auf meine schriftliche Nachfrage über den Kundenservice antwortete man, dass der Kauf der Karte nicht mehr rückgängig gemacht werden könne, man eine Rückerstattung der Abbuchungen aber noch prüft. Nach fast drei Wochen entschied man sich dann mir eine Standardmail zu senden, in der erklärt wurde, dass man aus datenschutzrechtlichen Gründen die Sim-Karte nicht zurücknehmen könne. "Aus datenschutzrechtlichen Gründen ?" - das verstehe ich beim besten Willen nicht. Ich habe die Karte unbenutzt zurückgegeben und dem Kauf damit widersprochen.
Auf meine nochmalige Nachfrage beim Kundendienst tat sich dann nichts mehr. Nach einer gewissen Zeit habe ich dann zwei der drei Lastschiften zurückgehen lassen. Aber wehe..... Dann läuft die Maschinerie der automatisierten Prozesse so richtig an:
- erste Mahnung
- zweite Mahnung mit der Androhung ein Inkassobüro einzuschalten

Auf eine Mail von mir diesen Vorgang zu stoppen, weil ein erklärender Brief nachfolge, erhielt ich wieder eine Mail identischen Inhalts wie beim ersten Mal: ".... aus datenschutzrechtlichen Gründen..." Die haben also meine erklärende Mail mit Anhang des per Post versendeten Briefes überhaupt nicht gelesen....
Eine Frechheit! Ich arbeite auch im Dienstleistungsbereich einer Softwarefirma. Wenn wir so mit unseren Kunden umgehen würden....

Ich bin zutiefst unzufrieden, zumal man dann noch unsere weiteren Karten z.T. lahmgelegt hat, aber das Geld trotzdem abgebucht wurde... Mit welchem Recht frage ich mich. Mein Fazit: Nie mehr Tchibo im Mobilfunkbereich. Bis auf weiteres werde ich auch die Tchibo-Läden meiden. Tchibo wird das nicht merken, interessieren tut es scheinbar sowieso niemanden dort. Ich ziehe meine Befriedigung daraus, dann dort auch keinen Umsatz mehr zu verursachen.
    Comment (?)