Ibrahim Yilmaz´s profile

Reviews (1)

Trustpilot

Jeder kann hier alles in den Grund und Boden bewerten. Geprüft wird "na ja"

Lese sehr viele Bewertungen von Kunden über Firmen die zum Totlachen sind.
Beispiel :
1. Kunde kauft ein Produkt.
2. Will nach einem Jahr einen Umtausch.
3. Händler lehnt ab (ist sein gutes Recht !)
4. Kunde bewertet mit einem Stern. (ROT)
5. Händler antwortet dem Kunden geduldig
6. Meldet es Trustpilotes und was passiert ? ===========>>>

Nichts !!! die Bewertung ist wie Stein gemeiselt bei Trustpilot.

Antwort von Trutspilot:
"Leider können wir den Lauf der Geschehenisse nicht durchschauen und sind auch nicht in der Lage zu entscheiden, welche Behauptung richtig oder falsch ist.
Trustpilot ist neutral und offen, das heißt Bewertungen werden nur dahingehend von uns überprüft, ob Sie gegen unsere Richtlinien verstoßen.
"Beweise", es sei den uns liegt ein offizieles Dokument vor, werden nicht gegeneinander abgewogen und beurteilt.

Die Bewertung widerspricht nicht unseren Richtlinien, weshalb diese von uns wieder veröffentlich wurde."

Danke Meinungsfreiheit.

Dieter Pounds found this review useful

07 October 2013

Reply from Trustpilot

Sehr geehrter Herr Yilmaz,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir verstehen Sie sehr gut und Ihre Sichtweise leuchtet uns ein.
Jedoch möchte ich die Gelegenheit nutzen, Ihnen zu erklären, weshalb wir solche im ersten Augenblick "unfairen" Bewertungen zulassen.

Generell ist es uns tatsächich nicht möglich zu entscheiden, welcher der Parteien "Recht" hat und es ist schwierig für uns, den Lauf der Geschehenisse zu durchschauen.
Gemäß unserer Richtlinien müssen Bewertungen jedoch der Wahrheit entsprechen. Drängen sich uns also Tatsachen auf, die belegen, dass es sich bei Behauptungen in einer Bewertung um unwahre Tatsachenbehauptungen handelt, so sind wir allein rechtlich gezwungen den Benutzer darum zu bitten, seine Bewertung den Tatsachen entsprechend abzuändern. Geschieht dies nicht, so wird seine Bewertung von uns archiviert.

Was ihr o.g. Beispiel angeht, so ist es nicht eine Sache von "richtig" und "falsch", ob ein Produkt nach einem Jahr vom Händler nicht mehr zurückgenommen wird, sondern es ist die alleinige Entscheidung des Händlers diesen Zeitraum festzulegen. Ist dieser Zeitraum festgelegt und passt dem Kunden nicht, so macht das seine Bewertung nicht "unwahr". Denn wenn er schreibt "es ärgert mich, dass ich mein Produkt nicht mehr umtauschen durfte", so ist es sein Gefühl und nicht eine Tatsache, die beweisbar ist.
Würde er jedoch schreiben "die Firma handelt rechtswidrig, da sie mein Produkt nach einem Jahr nicht mehr zurückgenommen hat", so ist dies eine falsche Tatsachennbehauptung (dem Beweis zugänglich), welche wir ihn bitten können abzuändern.

Jeder der diese von Ihnen geschilderte Bewertung, zusammen mit der Antwort der Firma sieht, kann feststsellen, dass es sich hier nicht um einen schlechten Service der Firma handelt, sondern um einen unzufriendenen Kunden, der schlicht nicht bekommen hat, was er möchte.

Es ist nun dem Leser überlassen sich ein Bild über die Firma zu machen. Und gerade solche negativen Bewertungen helfen einem Käufer dabei, sich ein vertrauenswürdiges und vor allen Dingen realistischeres Bild über ein Unternehmen zu machen.

Finden Sie nicht auch, dass ein Unternehmen, welches hier und da auch mal eine schlechte Bewertung erhält viel vertrauenswürdiger erscheint, als ein Unternehmen, welches durchweg 5-Sterne Bewertungen erhält?
Gerade negative Bewertungen geben dem Unternehmen zudem die Möglichkeit, Kundenservice nach außen zu demonstrieren und gerade mit einer besonders freundlichen und auch verständlichen Antwort , den außenstehenden Leser wieder auf "seine Seite zu ziehen".

Der Eindruck den ein Leser über ein Unternehmen erhält, welches hier und da auch mal eine schlechte Bewertung erhält, wird dadurch realitischer. Es gibt keinen zu 100% perfekten Kundenservice, da es immer mal wieder einen unzufriedenen Kunden geben wird. Alles andere ist wenig realistisch.

Hier ist es nun wichtig, diese Situation als Firma zu seinem Vorteil auzunutzen und nach außen zu bekräftigen, dass einem der Kunde und die Kommunikation mit diesem wichtig ist.
Auch das Wort "Transparenz" ist hier ein Stichwort.
Der Endverbraucher der sich versucht ein realistisches Bild über ein Unternehmen zu machen, bekommt so gleich mit auf den Weg, dass sich das Unternehmen um seine unzufriendenen Kunden "kümmert" und sich der Probleme annimmt und einsichtsfähig ist, bzw. zumindest bereit ist den Dialog einzugehen.

Wir hoffen sehr, dass unsere Antwort etwas behilflich war. Gerne können Sie sich jedoch jederzeit an uns wenden unter support@trustpilot.com.

Beste Grüße
Felicitas
Trustpilot

Ibrahim Yilmaz´s profile

profile image of Ibrahim Yilmaz
Ibrahim Yilmaz
Reviewer
Male
Berlin, Germany

About