Eric Hauke´s profile

Reviews (6)

frontlineshop.com

Shopbewertung frontlineshop.com

Auf den Frontlineshop bin ich aufmerksam geworden, als bei einem Festival kostenlose Werbeartikel wie Jutebeutel und Buttons an die Leute verteilt wurden. Eine gute Strategie meiner Meinung nach, da bei einem solchen Event tatsächlich größtenteils die richtige Zielgruppe angesprochen wird. Beiliegende Flyer haben mich dann außerdem dazu bewegt, mich einmal auf der Seite umzusehen. Frontline bietet eine große Auswahl an moderner Kleidung vieler angesagter Marken, Modebewusste kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten. Männer und Frauen können sich hier gleichermaßen durch Schuhe, Hosen, Pullover, Shirts, Beachwear und eine riesige Auswahl an Accessoires stöbern. Schon auf der Startseite springen einem die neusten Fashion-Highlights, Neuheiten und die meistgekauften Artikel direkt in Form einer Diashow ins Auge, ebenso machen Logos sehr bekannter Marken wie Adidas, Vans, Diesel oder Carhartt einen seriösen Eindruck.

Aufbau des Shops
Der Shopaufbau gleicht dem klassischen Schema vieler Onlineshops. Links wählt man die Kleidungsstückgruppe aus, für welche man sich interessiert. In einer anschließend erscheinenden Suchmaske kann man seine Suche verfeinern, indem man die Produkte nach bestimmten Marken, Farben, Größen, Stilrichtungen oder Preiskategorien filtert. Die meisten Artikel kann man zusätzlich noch in verschiedenen Farben ansehen. Hilfreich sind auch die weiterführenden Empfehlungen, welche einem dazu passende Klamotten oder Kleidung in ähnlichem Stil vorschlagen. Was ich in der Form noch nicht kannte war die Möglichkeit für Kunden, jedes einzelne Produkt individuell nach Passform, Design/Style, Qualität und Tragekomfort bewerten zu können sowie verbale Kommentare zu hinterlassen. Diese Bewertungen werden direkt auf der Produktseite angezeigt und bieten dem Kunden eine realistische Einschätzung des Kleidungsstückes. Die Artikelbeschreibungen sind zudem sehr detailliert und es gibt einen kurzen Überblick über die Gründungsgeschichte der Marke, was sicherlich nicht unbedingt für jeden Kunden interessant ist.

Bestellung, Lieferung und Qualität
Da man im Frontlineshop Kleidung aus einem Fundus hochwertiger und namhafter Marken bestellt, muss man schon von vornherein damit rechnen, für einen relativ hohen Betrag zu shoppen. Ab 80 Euro wird man von den Versandkosten befreit und es ist nicht schwer, diese Betragsgrenze zu erreichen, von daher lohnt es sich durchaus. Bezahlen lässt sich über die gewohnten Methoden wie PayPal, Rechnung, Lastschrift oder Kreditkarte. Besonders ein Kauf auf Rechnung lohnt sich, denn dabei muss man den vollen Betrag erst zwei Wochen später erstatten und hat so Zeit, Kleidung die nicht passt oder nicht gefällt wieder kostenlos zurückzuschicken. Das Rückgaberecht beträgt im Allgemeinen großzügige 100 Tage. Die Lieferung meiner Bestellung dauerte ca. 3 Tage. Abstriche machen muss ich in Sachen Qualität, da diese bei der Ware nicht immer einwandfrei war und man aufgrund des Markenimages eigentlich darauf Anspruch haben sollte. Die Retoure der (auch erst später) beschädigten Kleidung war jedoch überhaupt kein Problem und ich bekam den vollen Betrag zurückerstattet.

Fazit
Der Frontlineshop bietet moderne Markenkleidung sehr übersichtlich und zu guten Konditionen an. Positiv fällt vor allem die Möglichkeit auf, dass man als Kunde jedes einzelne Kleidungsstück detailliert bewerten kann und so realistisches Feedback zum Produkt erhält. Die Qualität war teilweise nicht ganz so gut wie sie hätte sein müssen, doch im Großen und Ganzen war der Kauf sehr zufriedenstellend.

Mymuesli

Gesund und lecker

Shop-Auftritt
Die Seite ist bunt und frisch gestaltet, hat ein paar bewegliche Elemente, die aber nicht allzu sehr stören. Ansonsten ist die Seite relativ übersichtlich gestaltet. Bei der Kategorie „Müsli“ ist die linke Auswahlleiste etwas unstrukturiert; man hätte hier noch Unter-Kategorien oder eine bessere visuelle Trennung einführen können. Irritierend ist auch, dass beim beim Klick auf manche Kategorien die Struktur mit linker Leiste vorhanden bleibt und man bei anderen Kategorien auf komplett neue Seiten kommt. Hier würde ein bisschen Einheitlichkeit ganz gut tun.
Punkten kann die Seite jedoch beim Müsli mixen. Der Mixer ist virtuell gut dargestellt und man hat sofort einen Überblick über seine verwendeten Zutaten und vor allem über den Endpreis – so warten keine bösen Überraschungen.

Auswahl
Der Shop hat sein Sortiment in letzter Zeit zunehmend erweitert. Anfangs konzentrierte man sich auf den eigenen Müsli-Mix. Der ist zwar immer noch Schwerpunkt der Seite, aber es gibt zunehmend auch fertige Mischungen für Zielgruppen oder Anlässe. Zwar kann man über deren Sinn streiten (brauchen Biker ein anderes Müsli als Läufer oder Kletterfreunde? Kann Müsli schön machen?), aber die Auswahl ist auf jeden Fall kreativ und bietet sich für Geschenke an.

Preise
Hier liegt wohl das größte Manko des Shops. Wenn man neben einer Müslibasis noch einige Zutaten hinzufügt, steigt der Preis doch recht schnell auf 8-10 Euro. Wenn dann noch die knapp 4 Euro Versandkosten hinzukommen, wird einem der Müsligenuss doch ein bisschen verdorben.

Lieferung & Service
Lieferung kam sehr zügig. Service bisher noch nicht in Anspruch genommen. Extrem praktisch sind bei Gutscheinen auf jeden Fall der Versand per Mail oder SMS, auch spontane Aktionen gelingen.

Fazit:
Der Shop ist in den wichtigsten Teil wie dem eigenen Mixen sehr übersichtlich und fährt eine offene „Preispolitik“. Auch die Auswahl der einzelnen Zutaten sowie bereits fertig gemischter Müslis ist super, man findet hier wirklich fast alles.
Nachteile des Shops sind, dass er in manchen Teilen noch etwas verbeserungsbedürftig in Sachen Übersicht ist, was sich jedoch im Großen und Ganzen nicht sehr stark auswirkt. Größter Nachteil dürften wohl hier die Preise und teuren Versandkosten sein.

Ulrike Lascher found this review useful

Sport Redler

Shop-Bewertung Sport-Redler

Aufbau des Shops
Die Seite von Sport-Redler ist schlicht gehalten und angenehm übersichtlich,man wird nicht mit Sonderangeboten und Rabattaktionen visuell bombardiert – stattdessen ist die „Preis-Knaller“ durch einfaches rot dezent hervorgehoben.
Die Liste mit den verschiedenen Kategorien ist ausführlich und man findet recht schnell zum Ziel; dabei kann man auch nach verschiedenen Marken filtern, was manchen Leute ja extrem wichtig ist.

Auswahl
Meine persönliche Erfahrung bezieht sich hier nur auf den Running-Abteilung. Bei den Schuhen findet man hier nur die „Big Five“, also Adidas, Asics, Nike, Puma und Reebok. Mir persönlich genügt diese Auswahl vollkommen, da ich sowieso nur diese Marken als Laufschuhe nutze. Im Vergleich zu anderen Shops ist diese Auswahl aber dann doch etwas mager und manch einer vermisst hier vielleicht Sketchers oder Brooks.

Bestellung
Die bestellten Schuhe kamen einwandfrei in der angegebenen Zeit.

Preis
Das ist eindeutig der Bereich, in dem der Shop punktet. Wenn man weiß, was man will, kann man hier mächtig sparen, und die Angebote gelten nicht nur für auslaufende oder extrem alte Modelle, sondern auch für aktuelle Schuhe. Zudem bekommt man als Kunde regelmäßig per Mail Gutscheine zugeschickt, bei denen man noch ein Extra-Schnäppchen machen kann.

Service
Im Gegensatz zu vielen anderen Online-Shops sind hier die Reklamations- und Zahlungsbedingungen einfach zu finden und werden nicht als Kleingedrucktes versteckt. Da ich bisher immer mit den Produkten zufrieden war, kam es von meiner Seite aus noch nie zu einer Reklamation. Doch unter den Bedingungen werden die üblichen 14 Tage Widerrufsrecht ohne Grund eingeräumt. Leider muss man die Versandkosten selbst zahlen – im Vergleich zu zalando zum Beispiel ein Minus-Punkt, der jedoch in diesem Fall verständlich und akzeptabel ist, da man sich Sportschuhe und -bekleidung ja meistens gezielter kauft als „normale“ Klamotten.
Ein Bonus-Punkt ist meiner Meinung nach, dass die Bestellmodalitäten auch extra auf Englisch aufgeführt werden.

Fazit:
Klar ist natürlich, dass Sport-Redler wie alle anderen Online-Shops keine Beratung in Sachen richtiger Laufschuhe geben kann. Als Komplett-Einsteiger ist es gerade im Bereich Running-Schuhe wichtig, dass man sich erst beraten lässt. Wenn man aber schon länger dabei ist und weiß, was man sucht, kann man hier richtig gute Angebote finden und sparen. Ein sehr angenehmer, vertrauenswürdiger und günstiger Shop.

Plus:
extrem übersichtlich und schlicht
sehr günstige Angebote von den wichtigsten Marken
reibungslose Lieferung
Minus:
begrenzte Auswahl

HM

H&M Shopbewertung

Shop und Auswahl

Die Auswahl in den Onlineshops von H&M nimmt sich nichts mit der Ladenauswahl. Teilweise sind Produkte ab und zu ausverkauft, aber das ist in den Geschäften ebenfalls der Fall, da die Firma darauf setzt, ständig neue Waren anzubieten, die modisch topaktuell sind. Der Internetauftritt der Page ist sehr einfach in Schwarz-Weiß gestaltet, wirkt clean und man findet sich schnell zurecht. Die detaillierte Suchfunktion (Größe, Farbe, Konzepte) innerhalb des ausgewählten Wunschproduktes ist sehr vorteilhaft. Um sich schnell zurecht zu finden ist der Shop im Groben geteilt in Damen, Herren, Kinder, Home und Sale. Auf H&M Life findet man zahlreiche Artikel zum Thema Mode und Lifestyle und kann sich Anregungen für neue Outfits und Trends holen.

Die Bestellung

Die Bestellung ist sehr einfach und schnell. Nachdem sich Neukunden registriert haben besitzen sie auch einen „Mein H&M“-Account in den man sich einloggt um seine Bestellung zu checken. Im Nachhinein kann hier sogar noch die Zahlungsoption geändert werden. Während man sich gemütlich durch den Shop klickt, kann man nach und nach immer mehr Artikel in den Warenkorb hinzufügen, welche zu Beginn des Bestellungsvorgangs nochmal abgesichert werden können, ob beispielsweise die richtige Größe und Farbe ausgewählt wurden. Bei den Zahlungsoptionen stehen dem Kunden mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Generell akzeptiert H&M keine Vorkasse. Man kann wählen zwischen Nachnahme, hierbei werden zusätzlich 4 € Nachnahmegebühr sowie 2 € Zustellungsgebühr fällig oder man nutzt die Zahlungsmöglichkeit mit einer Kreditkarte (Mastercard oder Visacard). Bei dieser Variante wird durch H&M nochmal verstärkt darauf hingewiesen, dass der Vorgang sicher ist, da alle Daten verschlüsselt werden. Wer auf Nummer sicher gehen will, der kann auch das Geld ganz einfach überweisen. Der Zahlschein wird dem Paket beigelegt und man hat insgesamt 20 Tage Zeit zu zahlen und anzuprobieren. Bei der Monatsrechnung werden alle innerhalb eines Monats getätigten Einkäufe in einer Rechnung zusammengefasst und es wird eine Gebühr von 1 € erhoben. Die Möglichkeit der Ratenzahlung kann über ein Jahr absolviert werden und trägt ebenfalls Gebühren mit sich. Egal für welche Bezahlart man sich entscheidet, in jedem Fall werden Versandkosten von 4,90 € fällig und die Ware wird innerhalb von drei bis fünf Werktagen geliefert (eher fünf!). Wie üblich muss die Ware innerhalb von 21 tage zurückgeschickt werden, dafür liegt ein Retourschein bei und es fallen keine Kosten für den Besteller an.

Der Service

Die Rückgabe der Waren erfolgt wie schon erwähnt entweder durch den Rückversand oder durch den Umtausch im Geschäft, was sehr positiv ist. Man muss jedoch beachten, dass der Wert nicht in Form von Bargeld, sondern durch einen H&M-Gutschein erstattet wird. Im Allgemeinen ist es einfach wesentlich bequemer die Kleidung nachhause zu bestellen und nicht wie sonst üblich 15 Minuten in der Warteschlange im Ladengeschäft anzustehen. Man kann sich in Ruhe entscheiden und die Kleidung an verschiedenen Tagen anprobieren um sicher zu gehen, dass sie gefällt und passt.

Das Fazit

Die Bequemlichkeit von zuhause aus zu shoppen überzeugt schon sehr. Dennoch ist die Enttäuschung manchmal groß, da die Fotos im Internet die Waren ins rechte Licht rücken und wesentlich besser aussehen als im Original. Manchmal wirken die Stoffe hochwertiger und manchmal ist es die Verarbeitung und die unsauberen Nähte. Häufig täuschen auch die Größen und man hätte eine ganz andere gebraucht, was einem im Geschäft gleich auffällt. In diesem Fall bestellt man besser mehrere Größen, hat dann aber auch einen großen Berg an bestellter Kleidung zuhause. Für Shoppingmuffel mag es vielliecht empfehlenswert sein, aber der Blick ins Geschäft bewahrt einem zahlreiche Fehlbestellungen.

Sportcheck

Shopbewertung Sportcheck

Shop und Auswahl

Der Onlineshop ist gut gegliedert in Damen, Herren, Kinder, Sportarten, Marken, Ausrüstung und weitere Bereiche. So findet man sehr leicht, was man auch sucht. Die Aufschlüsselung der Angebote und die Untergruppen verhelfen ebenfalls dazu. Die Suchfunktion der Seite ist auch sehr hilfreich, da man bei detailreichen Stichwörtern wie „Jacke Wind rot grün“ gute Ergebnisse erhält.
Die Angebote gehen über Textilien und Sportgeräte hinaus, da auch Erlebnisgutscheine (Sportcheck Erlebniswelt) und Infos zu Sportevents auf der Seite zu finden sind.
Habe eine regenfeste und gleichzeitig wärmende Jacke gesucht, da war ich positiv überrascht von der Markenvielfalt. Trotzdem lohnt sich ein Preisvergleich, manchmal gibt es Produkte online anderswo günstiger.

Die Bestellung

Die Bestellung ist sehr einfach und in vier Schritten ist alles erledigt. Als erstes überprüft man nochmal seinen Warenkorb, ob die richtigen Größen und Produkte ausgewählt wurden. Als zweites gibt man ganz einfach seine Daten an und Neubesteller müssen sich registrieren. Als drittes wählt man seine Zahlungsvariante. Bisher hat es mit den Geldangelegenheiten bei Sportcheck immer sehr gut geklappt und die Firma betont auch, dass die Angaben der Informationen sehr vertraulich behandelt werden. Man kann bei der Bezahlung wählen zwischen Kreditkarte, auf Rechnung, per Nachnahme oder per Ratenzahlung. Letzteres ist jedoch nicht empfehlenswert, da unnötig hohe Zuzahlungen anfallen. Was ich positiv fand war, dass man seine Bestellung und den Bearbeitungsvorgang ab dem Abschicken minutenaktuell verfolgen kann bis zur Auslieferung.

Der Service

Generell ist der Service der Firma sehr umfangreich und man kann sich auf sie verlassen. Bisher haben meine Bestellungen immer gestimmt. Lediglich die Versandkosten von 5,95 € bei jeder Bestellung sind ziemlich hoch. Falls die Bestellung in Teilsendungen kommt, fällt der Versand zwar nur einmal an, jedoch kann es durch ein besonders großen Artikel mit viel Gewicht und Sperrigkeit zu einer Zusatzzahlung von weiteren 10 € kommen.
Durch die Registriergung erhält man auch regelmäßig den Newsletter und den Katalog, was nach einer Weile etwas nervig ist.
Sehr negativ fand ich, dass man auf Produkte, welche kurzzeitig ausverkauft oder nicht auf Lager waren schon mal einige Wochen warten musste. Bis dahin musste ich die Produkte der ersten Sendung wieder zurück schicken. Somit hatte ich meine gesamte Bestellung nie zusammen daheim und konnte die Sachen miteinander vergleichen. Letztendlich war das erste Produkt eventuell das beste, doch das war schon wieder zurückgeschickt. Weitere 5,95 € Versand zu bezahlen finde ich unfair.

Das Fazit

Die Auswahl an Marken ist super und man bekommt sie zu normalen Preisen ohne den Stress im Einkaufscenter. Sportkleidung muss man oft jedoch im Original begutachten, da Material und Verarbeitung durch Fotos nicht optimal erkennbar sind. Es lohnt sich jedoch die Sale-Auswahl am Ende jeder Saison zu durchstöbern, da es hier gute Angebote gibt. Der Shop eignet sich super um die Angebote der Marken zu vergleichen und herauszufinden, was es gibt und was man sucht, wenn man unentschlossen ist. Aufgrund der hohen Versandkoten gehe ich doch meist in den speziellen Laden der Marken und kaufe dort, um das Material zu sehen, mehrere Größen gleichzeitig anprobieren zu können und mich über die Funktionen der Kleidung nochmal fachlich beraten zu lassen von geschulten Mitarbeitern.

medimops

Super Fundus für gebrauchte Artikel

Als leidenschaftlicher Sammler von DVDs und PC Games kam der Medimops Shop für mich wie gerufen. Die Seite ist eine Art Marktplatz für gebrauchte Unterhaltungsmedien: Games, CDs, BluRays, Bücher, Software und alles, was das Herz sonst noch so begehrt. Der Shop verfügt über ein überraschend großes Sortiment und die meisten Artikel werden für nur einen teils minimalen Bruchteil ihres eigentlichen Neuwerts verkauft. Man möchte meinen, dass da Abstriche in Sachen Qualität vorprogrammiert sind, doch dem war bis jetzt nicht so. Eins nach dem andern jedoch: Auf den Shop aufmerksam gemacht hat mich Amazon, die unter anderem ebenfalls gebrauchte Artikel von Medimops anbieten und ich so die erste Bestellung via Amazon machte. Schnelle Lieferung und gute Artikelzustände bei niedrigen Preisen haben mich dann dazu bewegt, den Shop einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Shopaufbau
Der Aufbau des Shops ist sehr übersichtlich. Auf der Startseite werden einem direkt neue, aktuelle und beliebte Angebote vorgeschlagen, allerdings recht willkürlich, denn mit dem 3. Band der Twilight-Saga oder Adam Sandler Filmen kann ich leider wenig anfangen. Links sind die Kategorien aufgelistet: Bücher, Musik, Filme, Spiele und Software. Darunter findet man jeweils noch eine ganze Reihe Genreauswahlmöglichkeiten, die per Klick nochmals detailliertere und spezifischere Möglichkeiten, wie FSK oder Medium eröffnen. Man kann also ohne Weiteres genau die Rubriken nach Schnäppchen durchstöbern, die dem eigenen Geschmack entsprechen. Sogar beliebte Bands, Schauspieler oder Autoren werden in den Unterkategorien aufgelistet. Außerdem gibt es die Möglichkeit, die Produkte einer Kategorie nach bestimmten Preisverhältnissen zu filtern. So kann man sich beispielsweise nur Produkte für unter 3 Euro anzeigen lassen. Eine freie Suchmaske ermöglicht zusätzlich das gezielte Durchforsten des Angebots unter bestimmten Stichworten. Für jeden Artikel ist zudem eine Zustandsbeschreibung in Form eines Zertifikats (wie neu, gut, sehr gut) angegeben.

Konditionen und Zahlung
Viele mögen Plattformen, auf denen nur Gebrauchtware angeboten wird, für unseriös halten, hier werden die Waren jedoch zunächst geprüft, bevor sie über den Shop weiterverkauft werden. Die Zahlungskonditionen sind gut, als Kunde hat man große Auswahl: Von PayPal über Kreditkartenzahlung, Bankeinzug und Überweisung bis hin zu einem Amazon-Bezahlsystem, bei dem man einfach über seinen Amazonaccount bezahlt. Außerdem sind Bestellungen bis 20 Euro komplett versandkostenfrei und bei Produkten von im Durchschnitt 5 Euro kommt da gut was zusammen. Die Lieferungszeiten umfassen nicht mehr als 2-3 Tage und auch der Artikelzustand – wenn auch gebraucht - entsprach immer der Beschreibung.

Fazit
Medimops ist ein El Dorado für leidenschaftliche Filme-, Musik- und DVD-Sammler, denn der Fundus an gebrauchten, günstigen Stücken aus jedem Genre und jeder Sparte ist nahezu riesig. Wer jedoch Wert auf einen einwandfreien und absolut originalen Zustand der Artikel legt, sollte doch besser auf die Neuware zurückgreifen.

Eric Hauke´s profile

profile image of Eric Hauke
Eric Hauke
Reviewer
1990
Germany

About