Norbert Schulze´s profile

Reviews (8)

Fressnapf

Interessante Website, gute Abwicklung, viele Tipps

Meine Rezension zu Fressnapf.de.

Da ich zu Hause zwei süße kleine Hoppelhasen habe, bin ich auch auf Tierbedarf angewiesen. Eine sehr bekannte Einkaufsstätte ist die Kette Fressnapf. Ich nutze den Online-Shop schon ein paar Monate und möchte euch daher heute mein Feedback geben.

Zunächst etwas zu meinen Tieren. Ich habe zwei Zwergkaninchen, Männchen und Weibchen. Sie leben in einem etwa 6 m² großen Gehege, das ich ins Wohnzimmer integriert habe. Wenn ich abends zu Hause bin, mache ich die Tür auf und die beiden können im ganzen Wohnzimmer (etwa 26m²) umherlaufen. Meinen regelmäßigen Bedarf nach etwa Rindenmulch (für die Buddelkiste), Stoh oder Streu (Pellets) decke ich mit Bestellungen bei Fressnapf.de bzw. mit einem Besuch in lokalen Filiale. Außerdem halte ich immer Ausschau nach neckischen Körbchen oder ähnlich interessantem Spielereien, die meine kleinen Mümmler dann in ihre Bestandteile zerlegen.

Auch wenn ich nur die Rubrik "Kleintiere" wirklich intensiver betrachtet habe, kann ich sagen, dass auch die Kategorien für andere Tiere sehr gut ausgestattet sind. Außerdem ist der Shop selbst nur ein wesentlicher Teil der Seite, aber dazu später mehr. Fressnapf.de bietet wirklich für jedes erdenkliche Haustier die geeigneten Artikel an. So unterteilt sich allein die Rubrik "Kleintiere" in 9 weitere Subkategorien: Hamster, Meerschweinchen, Zwergkaninchen, Ratten, Degus, Chinchillas, Frettchen, Gerbil & Rennmaus sowie Mäuse. Jeder dieser Punkte ist noch einmal unterteilt in die Rubriken pflegen, füttern, spielen, wohnen, auf tour bzw. informieren. Mit den regelmäßig bestellten Produkten (siehe oben) bin ich übrigens sehr zufrieden. Die Preise sind angemessen und auch in der Abwicklung ergaben sich nie irgendwelche Probleme.

Aber, wie bereits angekündigt, gibt es auf Fressnapf.de auch noch andere Bereiche. Eine der wichtigsten Rubriken neben dem Shop, ist der Ratgeber. Auch hier findet man nach den einzelnen Tierarten geordnet, viele hilfreiche Artikeln über Haltung, Ernährung, das Deuten verschiedene Zeichen oder ähnliches. Auch hier kann ich nur für den Informationsgehalt für die Kaninchen-Texte bewerten. Im Großen und Ganzen ist das schon richtig, was da steht und es werden wichtige Tipps gegeben, um dem Kaninchen ein angenehmes Leben zu bereiten. Aber leide gibt es immer noch einig Dinge zu verbessern: So kann es nicht sein, dass noch immer davon geredet wird, Kaninchen in einem Käfig zu halten. Diese Tiere gehören in ein Gehege, welches mindestens über 2 m² pro Tier verfügt. Erst dann sind sie in der Lage sich frei zu entfalten, sind glücklich und bieten auch ein gewaltiges Unterhaltungspotential. Wird es in einem Käfig gehalten, muss man sich nicht wundern, wenn es nur rumsitzt und auch beißt oder kratzt. Insgesamt ist diese Rubrik aber auf einem guten Weg, ich hoffe nur, dass dieser letzte Makel auch bald beseitigt wird.

Play.com

Vernünftige Alternatrive aus dem Ausland

Mein Bericht zu dem englischen Online-Shop www.play.com.

Auf den britischen Shop Play.com bin ich im Jahre 2009 aufmerksam geworden, als die Veröffentlichung von "Assassins Creed 2" kurz bevor stand. Ich wollte damals unbedingt eine der limitierten Black-Editions haben, da ich ein sehr großer Fan der Serie und Sammler war/bin. Die Suche nach der Black Edition führte mich also zu Play.com. Zu meiner Freude, war sie auch noch vorrätig, sodass ich mir gleich zwei Exemplare sicherte. Weil der Preis in Euro angezeigt wurde, wusste ich automatisch, dass dieser Artikel auch außerhalb des Vereinigten Königreiches zugestellt werden konnte. Steht der Preis dagegen nur in britischen Pfund, heißt dies, dass nur eine Auslieferung auf der Insel möglich ist. So hat man die wichtigste Information gleich auf einen Blick.

Ich bestellte dort also die Artikel und musste mit einer Kreditkarte zahlen. Da ich dies öfter machte, stellte es für mich auch kein Problem dar. Ich habe jedenfalls keine negativen Erfahrungen gemacht und von meiner Karte wurde auch nur der fällige Betrag zum Monatsende abgebucht.

Selbstverständlich musste ich auch ein Kundenkonto anlegen, was aber keine große Hürde darstellte. Lediglich meine persönlichen Daten (für die Auslieferung) wurden benötigt. Einige Tage vor dem Release bekam ich eine Mail, dass die Artikel via Royal Mail an die angegebene Adresse verschickt wurden und 2-3 Tage später erhielt ich dann ein Paket von der Insel. Die beiden Boxen waren in einem sehr guten Zustand (was mir als Sammler sehr, sehr wichtig ist) und konnten sich nahtlos in meine Sammlung einfügen. Mit der Abwicklung über Play.com bin ich sehr zufrieden. Die Seite an sich ist sehr übersichtlich und durch die sehr gute Preisauskunft weiß ich gleich, welcher Artikel für mich in Frage kommt und welcher nicht. Außerdem war die Lieferzeit sehr schnell und die Qualität war überzeugend.

Play.com bietet aber nicht nur Videospiele an, sondern ist vielmehr ein großes Portal, welches viele Artikel rund um den elektronischen Bedarf anbietet. DVDs, BluRays, Musik, Bücher aber auch Kleidung und Sportsachen befinden sich in dem umfangreichen Sortiment. Da ich bisher nur Elektronikartikel dort bestellt habe, kann ich zu den anderen Dingen leider keine Auskunft geben. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es eine Abweichung von der guten Abwicklung geben sollte, nur weil man andere Artikel bestellt. Man sollte allerdings bedenken, dass nicht jeder Artikel auch nach Deutschland geliefert werden kann, aber das kann man ja leicht erkennen. Play.com ist daher meines Erachtens weiterzuempfehlen, weil es sich um einen verlässlichen und transparenten Online-Shop handelt.

Cigarmaxx

Entspanntes Einkaufen, hochwertige Ware

Meine Rezension zu dem Berliner Online-Shop Cigarmaxx.de

Heute will ich einen weiteren Shop vorstellen und bei der Gelegenheit gleich über ein weiteres meiner Hobbys informieren. Der Berliner Online-Shop Cigarmaxx, welcher von der Solid Taste GmbH betrieben wird, bietet neben Zigarren auch Pfeifen, Tabak und Zubehör an. Lest in meiner Rezension, wie mir das Einkaufen dort gefallen hat.

Die Website www.cigarmaxx.de ist sehr schlicht gehalten, was der Übersicht dienlich ist. So lenken keine blinkenden Anzeigen oder übermotiviert präsentierte Top-Angebote ab, sondern alles ist ordentlich präsentiert und gut gegliedert.

Nach einem Klick auf die Kategorie "Zigarren" kann man das gewünschte Herkunftsland auswählen. Das ist sehr gut, denn viele Raucher – so auch ich – bevorzugen den charakteristischen Tabak eines bestimmten Landes. Ich kaufe also schon seit vielen Jahren Zigarren aus der Dominikanischen Republik, da diese für mich einfach am schmackhaftesten sind. Ich habe auch schon welche aus Kuba und aus Honduras probiert, aber das ist nichts für mich. Sehr gut: Für unentschlossene bietet Cigarmaxx.de einen Sampler an. Dieser besteht aus einer Mischung von Zigarren unterschiedlicher Herkunft. Eignet sich auch perfekt als Geschenk.

In Sachen Zubehör bietet Cigarmaxx.de seinen Kunden einige Highlight: So kann man dort schöne Humidore (Rauchkästen) kaufen oder sich für diese sogar einen Befeuchter anschaffen. Auch Feuerzeuge, Anschneider, Etuis und Aschenbecher gibt es dort zu kaufen. Ich habe aber außer meiner Zigarren dort nichts dergleichen bestellt. Wer außerdem noch Pfeifenraucher ist, der findet auf der Seite auch ein entsprechendes Angebot, nebst Zubehör und Tabak. Für mich war das aber noch nie interessant.

Ich bestelle mir regelmäßig Zigarren von Blanco oder auch Fuerst Bismarck. Auch El Credito rauche ich mittlerweile sehr gern. Wenn man bei cigarmaxx.de ganze Kisten bestellt, gibt es 3% Rabatt auf die Box. Das finde ich sehr gut, da man doch ein paar Euro spart und Kleinvieh macht ja bekanntlich auch Mist. Das Rückgaberecht von 30 Tagen habe ich noch nie in Anspruch nehmen müssen, auch ist die Ware immer in einem sehr guten Zustand und optimal verpackt bei mir angekommen. Ich zahle jedes Mal bequem per Sofortüberweisung und hatte damit noch nie Probleme.

Ich werde auch weiterhin meinen Tabakbedarf bei Cigarmaxx stillen, denn dort kann ich unaufgeregt einkaufen. Es beginnt bei der Website, die mir immer einen ruhigen und stressfreien Moment vermittelt und hört bei der sehr guten Qualität der Ware auf. Viele Shops oder auch Kaufhäuser mag ich nicht, weil dort überall nur buntes Treiben herrscht, alles laut und überladen ist. Hier ist es anders - eben so, wie der Genuss einer guten Zigarre.

Gamesonly

Alles was das Spieler-Herz begehrt

Meine Rezension für den österreichischen Online-Versand Gamesonly.at

Als Freund des ungeschnittenen Videospiels muss ich mir immer so meine Quellen suchen, um Willkür und Zensur zu umgehen und ungeschnittene Inhalte genießen zu können. Neben bereits einigen vorgestellten Portalen, ist auch der österreichische Versandhandel Gamesonly.at sehr weit oben auf meiner Liste. Lest dazu meine Rezension.

Wenn man aktuelle Shooter oder ähnliche Sachen in der ungeschnittenen Originalversion spielen möchte, wird man eigentlich recht schnell auf Gamesonly.at aufmerksam. Wie die Endung in der Domain bereits vermuten lässt, kommt der Händler aus Österreich. Aus diesem Grund muss er sich auch nicht an die dämlichen und unnötigen Schnittversionen, die in Deutschland leider verbreitet werden müssen, halten. Auch dürfen dort in unserem Land indizierte Medien öffentlich beworben werden. Die einzelnen Titel sind auch eindeutig als Uncut-Versionen gekennzeichnet, sodass man auf einen Blick sieht, dass es sich tatsächlich um unverändertes Originalmaterial handelt. Sehr gut!

Dass die bevorzugte Zielgruppe des Online-Shops die deutsche Kundschaft ist, ist offensichtlich. Schließlich führen Sie neben den Kategorien der einzelnen Systeme (PC, PS3 etc.) auch eine eigene FSK 18 Kategorie an. Dies ist insofern besonders, da die FSK (Freiwillige Selbstkontrolle) eine deutsche Einrichtung ist und auf den österreichischen Markt keinerlei Auswirkung hat. Dort werden Medien nämlich vom international immer relevanter werdenden PEGI-System eingeschätzt. Praktischerweise wird aber in Österreich auch deutsch gesprochen und so ist es für uns möglich, ungeschnittene Versionen in gleicher Sprache zu bekommen.

Ich bestelle dort jedenfalls regelmäßig und war noch nie enttäuscht. Die Lieferzeit ist auch top! In der Regel braucht eine Bestellung nicht länger als zwei Tage. Die Bezahlmöglichkeiten sind auch sehr gut. Ich zahle meist mit Kreditkarte oder Paypal. Sehr sicher und sehr schnell. Auf den Support war ich noch nie angewiesen, daher kann ich dazu nichts sagen. Jedoch kann man unter einzelnen Artikeln die Kundenwertung nachlesen und diese ist meist positiv. Wenn mal eine negative Wertung dabei ist, dann weil dem Kunden das Spiel nicht gefallen hat.

Ich kann Gamesonly.at nur jedem ans Herz legen, der qualitativ hochwertige Videospiele auch ungeschnitten erleben will. Es ist einfach ein Graus, in Sachen Unterhaltung und eigener Zumutbarkeit als erwachsener fremdbestimmt zu werden. Geschnitten, verboten, beschlagnahmt: All das gibt’s bei Gamesonly.at nicht und so kann man ruhigen Gewissens dort bestellen – ohne das die Hälfte fehlt. Der Versand geht bei jeder Bestellung sehr schnell, sodass ich gar nicht merke, dass das Paket eigentlich aus einem anderen Land kommt – da könnten sich andere Anbieter mal ein großes Beispiel dran nehmen.

Ebay

Ebay bietet einfach alles. Und noch mehr.

Meine Bewertung für das Online-Auktionshaus Ebay.de

Ebay gilt nicht zu Unrecht als das bekannteste Online-Auktionshaus weltweit. Die 1995 in den USA gegründete Plattform erreicht heute den Großteil der Welt und so ziemlich jeder hat schon einmal mit Ebay zu tun gehabt. Auch mich hat die Faszination von Käufen und Geboten schon vor relativ langer Zeit gepackt, sodass ich jetzt gern darüber berichten möchte.

Ich nutze Ebay hauptsächlich, um Artikel zu ersteigern bzw. direkt zu kaufen. Eher selten stelle ich auch Sachen ein, die ich verkaufen möchte. Wenn ich letzteres doch mache, dann lediglich als privater Verkäufer. Früher habe ich bei Ebay so ziemlich alles gekauft – da war ich aber auch noch mehr in diesem ultimativen Schnäppchen-Fieber, was sich bei mir etwas gelegt hat. Es ist einfacher und zum Teil auch billiger, es einfach bei Amazon zu versuchen. Derzeit schaue ich bei Ebay nur noch nach besonderen Artikeln oder Raritäten. Auch die berühmten Dachbodenfunde stehen bei mir sehr hoch im Kurs.

Zum Stöbern kann man sich auf jeden Fall lange Zeit bei Ebay verlieren und sich die interessantesten Kuriositäten anschauen. Wer es strukturierter mag, für den bietet Ebay aber auch geordnete und sehr übersichtliche Kategorien mit entsprechenden Unterverzeichnissen. Eine Einordnung in diese Kategorien ist seitens Ebay auch Pflicht, sodass man bei der Suche als Käufer auch analytisch vorgehen kann.

Ebay tritt beim Kauf nur als vermittelnde Plattform zwischen Käufer und Händler auf. Beide müssen sich aber zwingend an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ebays halten. Dennoch kann es immer mal wieder vorkommen, dass der ein oder andere es nicht so ganz ernst meint und etwa Geld einbehält oder Ware nicht verschickt. In so einem Fall muss man sich sofort an den Ebay Kundenservice wenden, um die nötigen Schritte einzuleiten. Ich selbst hatte einmal ein Problem als Verkäufer: Ich habe einen Artikel für etwa 30€ verkauft und trotz mehrmaligen Anschreibens habe ich keinen Zahlungseingang verbuchen können. Leider konnte der Kundenservice in diesem Fall auch nicht vermitteln, sodass ich den Artikel noch immer besitze. Ich weiß nicht, ob der Service nur in meinem Fall scheinbar unfähig ist oder ich einfach nur Pech hatte. Ärgerlich an der Sache ist, dass ich trotzdem die Ebay-Gebühren zahlen musste, also letztlich Miese gemacht habe.

Ebay ist ein schier unendlich großer Fundus an den unterschiedlichsten Dingen. Von durch professionelle Händler verkauften neuen Artikeln, über Dinge, die man beim Aufräumen gefunden hat, bis hin zu aussortierten Sachen findet man dort scheinbar alles. Der Reiz ein Schnäppchen zu machen, ist nach wie vor vorhanden, da Auktionen oft erst in den letzten Sekunden entschieden werden. Wie jedoch überall, wo es um Geld geht, muss man auch bei Ebay mit offenen Augen dabei sein, um schwarze Schafe möglichst im Vorfeld zu erkennen.

Chris Henke found this review useful

Amazon

Sehr große Auswahl, sehr guter Service

Erfahrungsbericht für den wohl bekanntesten Online Shop – Amazon

Was wäre ich ohne Amazon? Diese Frage mag ich mir gar nicht stellen, denn mittlerweile bestelle ich dort so viel, dass ich eigentlich gar keine Einkaufscenter oder so brauche. Daher kann ich nun auch mal eine Rezension über den Online-Shop schreiben und meine Erfahrungen weitergeben.

Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit greife ich wieder häufiger auf Amazon zurück, denn die große Auswahl und die einfache Abwicklung machen es sehr einfach, dort zu bestellen. Das Sortiment umfasst praktisch alles – für mich sind eher die technischen Sachen, wie Handys, Tablets, DVDs, Games etc., interessant. Aber auch andere Weihnachtsgeschenke, wie Bücher oder Haushaltskram bestelle ich dort gern. Das Gute daran ist: Selbst wenn Amazon einmal einen Artikel nicht im Sortiment haben sollte, kann ich ihn bei einem der Händler bekommen, die Amazon lediglich als Marktplatz benutzen. Hierbei ist aber zu beachten, dass sich Rahmenbedingungen, wie die Versandkosten ändern können. Trotzdem sehe ich die Händler als eine sinnvolle Alternative.

Was ich gerade in dem Bereich Videospiele so interessant finde, ist die Vorbesteller-Preisgarantie: Bestellt man einen noch nicht erschienenen Artikel vor, so zahlt man den niedrigsten Preis, den Amazon im Zeitraum bis zur Veröffentlichung ausruft. Das finde ich fair. Außerdem kann man einfach so Vorbestellungen widerrufen. Auch mit der Reklamation von Artikeln hatte ich bei Amazon selbst nie Probleme.

Außerdem sind die ganzen Rezensionen und Foren hervorzuheben, denn einzelne Nutzer können sich so in die Gemeinschaft einbringen, Produkte bewerten und sich mit anderen Austauschen. Man kann sich so über unbekannte Artikel informieren und die Vor- und Nachteile gegeneinander abwägen.

Was mich aber schon seit längerem sehr an Amazon stört, ist die Behandlung mit FSK 18 Artikeln. Für den Versand dieser Artikel muss man pauschal 5€ extra bezahlen. Dann bringt die Post den Artikel und stellt ihn auch nur an die Person zu, die als Empfänger angegeben ist – ganz egal, wie alt derjenige ist, der die Tür öffnet. Weil ich wegen meiner Arbeit kein persönliches Entgegennehmen garantieren kann, bestelle ich grundsätzlich keine FSK 18 Artikel mehr bei Amazon, bis man sich nicht endlich von diesem bescheuerten System verabschiedet hat. Sollen Sie das Alter verifizieren lassen und gut, aber so ein Müll?!
Dabei ist der Versand – neben dem Preis – die große Stärke von Amazon: In der Regel erhalte ich spätestens nach zwei Tagen meine Bestellungen. Außerdem zahle ich ab einem Preis von 20€ keine Versandkosten. Bücher und BluRay sind immer komplett versandkostenfrei. Ich weiß, dass mich diese 20€ Grenze dazu animieren soll, mehr zu bestellen, aber bei so gutem Angebot und Service habe ich damit auch kein Problem. Wenn ich nicht noch etwas brauche, dann meine Frau oder die Eltern.

Mein Fazit fällt sehr gut aus, da ich an Amazon – mit Ausnahme der bescheuerten FSK 18 Regelung – nichts zu kritisieren habe.

Cyber Pirates

Ein großer Spielplatz für Splatterfreunde mit etwas Verbesserungsbedarf

Bewertung für den Online-Shop www.cyber-pirates.org


Heute möchte ich euch eine weitere Möglichkeit nennen, wie Freunde des gepflegten Horrors zu ungeschnittenen DVDs und BluRay kommen. Wie ich es in meiner Rezension zu www.roteerdbeere.de schon angedeutet habe, kann ich es nicht ausstehen, wenn ich einen geschnittenen Film vorgesetzt bekomme. Leider wird man im Horror- und Splatterbereich eher selten davon verschont, sodass ich meine Filme immer mit offenen Augen kaufen muss. Nach etwas Recherche stieß ich auf den Online-Shop www.cyber-pirates.org, der sich auf den Verkauf von ungeschnittenen Filmen spezialisiert hat.

Zum Angebot gehören zwar auch "normale" Filme, wie etwa "Ice Age" oder "Der Staatsfeind Nummer 1", aber es wird deutlich, dass der Fokus eindeutig auf die ungeschnittenen Horrorfilme gelegt wurde. Da ich den Shop ja aus eben diesem Grunde besuche, ist das für mich nicht weiter schlimm. Ich würde mich beim Thema Film als recht gut informiert bezeichnen (bin jedoch noch längst kein Filmfreak) und daher kam ich auch gleich auf einige Titel, die ich nur zu gern haben wollte, die aber wegen völlig sinnloser Verstümmelungen bisher keinen Zutritt zu meiner Sammlung hatten. Also bestellte ich mir nach der einfachen Registrierung (Altersnachweis per Ausweiskopie) endlich "From Dusk till Dawn" auf BluRay und die "Hellraiser 1-3" Box auf DVD.

Ich zahlte mit meiner Mastercard und erhielt wenig später die ersehnten Filme – sehr gut verpackt und ungeschnitten. Bin daher sehr zufrieden mit der Lieferung und der Qualität der Ware. Kann den Shop soweit weiterempfehlen.

Allerdings gibt es auch zwei Kritikpunkte, die zwar nicht so sehr ins Gewicht fallen, aber dennoch stören. Es kann sein, dass ein Artikel als "vorrätig" angezeigt wird, aber eigentlich bereits ausverkauft ist und nachbestellt wurde. In einem solchen Fall schickt cyber-pirates alle tatsächlich vorrätigen, bestellten Artikel los, die fehlenden aber erhält man erst, bei der nächsten Bestellung. Das heißt, sie werden NICHT einfach nachgeschickt. Man kann sich den fehlenden Artikel nachschicken lassen, zahlt aber nochmal Versand. Das ist nicht nur unsinnig, sondern auch teuer. Warum soll ich als Kunde für etwas doppelt zahlen, wenn mir von Händlerseite etwas als "verfügbar" angezeigt wird? Zumindest zum Teil wurde sich dieses Problems aber mittlerweile angenommen, so kann man alle nicht mehr verfügbaren Artikel während des Stöberns ausblenden. Ob man dann allerdings noch immer von diesem Problem befallen werden kann (schließlich wurden besagt Filme vorher auch als "verfügbar" angezeigt), weiß ich jedoch nicht.

Die zweite Sache, die mich stört, ist die etwas vermurkste Suchfunktion. Wenn man den Titel nicht exakt eingibt, wird gar nichts ausgespuckt, auch keine Vorschläge. Hier besteht eindeutig Verbesserungsbedarf.

Fazit:

Ich bin mit dem Shop zufrieden. Der optische Aufbau ist funktional – mir reicht es. An den Macken sollte dringend gearbeitet werden, denn dann ist der Shop einfach nur perfekt. Mit Lieferung und Ware bin ich jedenfalls jetzt schon zufrieden.

Roteerdbeere

Erstklassiges Portal für Erwachsene - Filme und Spiele uncut

Erfahrungsbericht für den Webshop roteerdbeere.de

Der Online-Shop www.roteerdbeere.de bringt vielen Interessierten genau das, was sie bei Ebay so schmerzlich vermissen: Ungeschnitte Spiele, DVDs und BluRays – kurz: FSK 18+ Artikel. Ich will euch den Shop kurz vorstellen und meine gemachten Erfahrungen mit euch teilen.

Zunächst ein paar einleitende Worte: Ich spiele leidenschaftlich gerne Videospiele und interessiere mich sehr für Filme. Ich würde mich aber dennoch (noch) nicht als Core-Gamer oder Filmfreak bezeichnen. Beides ist für mich vielleicht ein größeres Hobby. Was mich allerdings schon seit Jahren an Filmen und Spielen stört, ist das Schneiden von Medien (um nicht immer Film und Spiel einzeln aufzählen zu müssen). Ich befürworte den Jugendschutz, aber wenn ich das 18. Lebensjahr beendet habe, gelte ich in Deutschland als voll geschäftsfähig sowie in allen Belangen wahlberechtigt. Aus diesem Grund will ich mir als erwachsener und mündiger Bürger nicht die Definition von Kunst vorschreiben lassen. Ich will Produkte so konsumieren, wie sie von den Entwicklern erdacht wurden und nicht, wie es eine Behörde gern hätte. Jugendschutz bis 18: Ja. Bevormundung Erwachsener: Nein.

Ich habe mich also nach einer Plattform erkundigt, wo ich vorwiegend ungeschnittenes Material bekommen kann und stieß auf www.roteerdbeere.de. Die Aufmachung ist ganz niedlich, weil die titelgebende Erdbeere das Maskottchen der Seite ist und sehr oft auftaucht (u.a. als "Beerenpolizei", die erinnert, dass die AGB zu beachten sind). Vom Aufbau her erinnert die Seite mit ihren Kategorien und der Suchfunktion aber stark an Ebay, was jedoch nichts Schlechtes ist.

Bei der Anmeldung musste ich mein Alter verifizieren und habe eine Ausweiskopier per Mail geschickt. Nach der Prüfung wurde mein Konto freigeschaltet und ich konnte loslegen. Das Bewertungssystem funktioniert hier auch ähnlich wie bei Ebay, jedoch kann man Wertungen in Form von Beeren verteilen. Fünf Beeren bedeuten etwa, dass alles sehr gut gelaufen ist. So bleibt die Seite immer transparent.

Ich habe bisher etwa fünf DVDs und einige BluRay bestellt und kann sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Wer Ebay kennt, findet sich sowieso schnell zurecht und kann sich sicher sein, auch ungeschnittene Medien zu bekommen.

Bis hierhin kann ich die Seite nur weiterempfehlen. Sicherlich wird es auch hier schwarze Schafe geben, da www.roteerdbeere.de lediglich die zwischen Käufer und Händler vermittelnde Plattform ist. Aber in so einem Fall gibt es ja auch noch den Kundensupport. Ich beschränke mich in dieser Rezension aber ausdrücklich auf den Bereich Film/Spiel, da ich andere Bereiche mangels Interesse einfach nicht beachtet habe. Ich denke aber auch, dass dies am meisten frequentierte Bereich dieser Website ist, da diese Medien besonders oft Opfer irgendwelche Verstümmelungen sind.

Norbert Schulze´s profile

profile image of Norbert Schulze
Norbert Schulze
Reviewer
1971
Germany

About